Steglitz

Image
Süd­west­lich des Haupt­stadt­zen­trums genießt man in Ste­glitz eine ruhi­ge und dörf­li­che Atmo­sphä­re, mal abge­se­hen von den beleb­ten Ein­kaufs­stra­ßen. In den letz­ten Jah­ren hat der Stadt­teil immer mehr jun­ge Men­schen ange­zo­gen, nicht nur auf­grund der Frei­en Uni­ver­si­tät (FU), die in Dah­lem, einem Teil des grö­ße­ren Stadt­teils Ste­glitz-Zehlen­dorf, liegt. Die Eröff­nung neu­er Cafés und Geschäf­te, vega­ner Restau­rants und Vin­ta­ge-Klei­dungs­ge­schäf­te folg­te bald. Eben­so inter­es­sant mutet die Archi­tek­tur des Bezirks an, eine Mischung aus alter und neu­er Bau­kunst, dar­un­ter Vil­len und Art-Deco-Wohn­häu­ser. Der Turm „Bier­pin­sel“ an der Schloß­stra­ße ist eines der unge­wöhn­lichs­ten Gebäu­de der Stadt, und ein Wahr­zei­chen, das häu­fig in Ber­li­ner Fil­men und Fern­seh­sen­dun­gen auftaucht.
Image
Image

Lerne Deinen Kiez kennen

Märkte und Einkaufsmöglichkeiten

Die Schloß­stra­ße ist die Haupt­ein­kaufs­stra­ße von Ste­glitz und bie­tet alle mög­li­chen Geschäf­te, dar­un­ter fei­ne Bou­tig­quen, aber auch Filia­len von zum Bei­spiel Pri­mark und Uni­q­lo. Das Schloss ist ein Ein­kaufs­zen­trum mit vie­len der bekann­ten gro­ßen Mar­ken. Ein­zig­ar­tig macht es die ani­mier­te Decke, die Mee­res­sze­nen oder ande­re sai­so­na­le Bil­der zeigt, zum Bei­spiel Schnee­fall zu Weih­nach­ten. Neben den gro­ßen, gibt es in Ste­glitz vie­le klei­ne­re Geschäf­te, mit mehr Viel­falt. Für die­je­ni­gen, die ihren wöchent­li­chen Ein­kauf gern kos­ten­güns­tig hal­ten wol­len, kann „SirPlus Ret­ter­markt“ eine Anlauf­stel­le sein - der Laden in der Schloß­stra­ße ver­kauft unbe­han­del­tes Obst und Gemü­se, sowie sol­ches, das von der Norm abweicht und daher in regu­lä­ren Super­märk­ten nicht ange­bo­ten wird. Außer­dem gibt es Tro­cken­wa­ren außer­halb ihrer Ver­falls­da­ten, die aber noch brauch­bar und ess­bar sind – hier geht es dar­um, die Ver­schwen­dung von Lebens­mit­teln zu redu­zie­ren. Am Ende der Schloß­stra­ße am Her­mann-Ehlers-Platz, gegen­über dem Rat­haus, fin­det jeden Sonn­tag ein klei­ner Floh­markt statt.

Nachtleben

Ste­glitz ist nicht für sei­ne Club­bing-Sze­ne bekannt, aber es gibt vie­le erst­klas­si­ge Bars und gemüt­li­che loka­le Pubs, in denen man ein Fuß­ball­spiel sehen, Dart spie­len oder den Abend mit Freun­den genie­ßen kann. „Clan­des­ti­ne“ in der Ber­li­ni­cke­stra­ße ist eine der belieb­tes­ten Cock­tail­bars von Ste­glitz. Mit sei­nen dun­kel­ro­ten Wän­den, Leder­ses­seln und dunk­len Holz­ver­klei­dun­gen lädt es zu einem gesel­li­gen Abend ein. Von Diens­tag bis Don­ners­tag erhal­ten Stu­den­ten einen Rabatt von 1,50 Euro auf jeden Cock­tail. „Cel­tic Cot­ta­ge“ ist ein belieb­ter iri­scher Pub mit einer gro­ßen Aus­wahl an Bie­ren und Apfel­wein und tra­di­tio­nel­len Gerich­ten wie Hüt­ten­ku­chen und Ein­töp­fen - der Ort ist an Wochen­en­den beson­ders belebt.
Image
Image

Cafés und Restaurants

In Ste­glitz ist gutes Essen ein­fach zu bekom­men. Das „Madon­na del Cas­tel­lo“ ist ein Bei­spiel, die zau­bern tol­le Piz­za und Pas­ta. Für exzel­len­te chi­ne­si­sche Küche ist das „Fu Li Lai“ in der Albrecht­stra­ße bekannt, unter ande­rem ser­vie­ren sie dort bewähr­te Klas­si­ker wie Sichu­an-Nudeln, Knö­del oder gedämpf­te Teig­ta­schen sowie nord­chi­ne­si­sche Gerich­te. Ein ver­steck­tes Juwel in Ste­glitz ist die viet­na­me­si­sche Küche des „Bao“, das fai­re Prei­se und qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Gerich­te bie­tet, ins­be­son­de­re die Pho. Zum Kaf­fee geht es ins „Café Nun­zio“, das auch für sein haus­ge­mach­tes Eis und sei­ne Kuchen bekannt ist. An ruhi­ge­ren Tagen kann man hier wun­der­bar arbei­ten - viel­leicht mit einem süßen Lecker­bis­sen. Ein wei­te­res süßes und gemüt­li­ches Café ist das „Fräu­lein Emi­ly Café“, das köst­li­chen Kaf­fee und Kuchen, aber auch viet­na­me­si­sche Sup­pen und Reis­ge­rich­te anbie­tet. Das „Café Bai­er“ ist eine Bäcke­rei in der Schloß­stra­ße, aber im Ober­ge­schoss befin­det sich ein Café mit stil­vol­ler Vin­ta­ge-Deko­ra­ti­on, tol­len Kuchen und einer gro­ßen Aus­wahl an Speisen. 

Kunst und Kultur

In der Nähe des Rat­hau­ses befin­det sich die Schwart­z­sche Vil­la, in der häu­fig wech­seln­de Aus­stel­lun­gen von Male­rei und Foto­gra­fie, Lite­ra­tur­le­sun­gen sowie Live-Musik und Thea­ter statt­fin­den. Neben dem Gar­ten­park der Vil­la gibt es auch ein schö­nes Café mit Ter­ras­se. Das größ­te Thea­ter in Ste­glitz ist das Schloss­park-Thea­ter, in dem im Lau­fe der Jah­re vie­le berühm­te Pro­duk­tio­nen auf­ge­führt wur­den und heu­te regel­mä­ßi­ge Shows und gele­gent­lich kos­ten­lo­se Ver­an­stal­tun­gen statt­fin­den. Wer Kunst­mu­se­um von Welt­rang mag, besucht viel­leicht das „Brü­cken­mu­se­um“ im nahen Dah­lem. Es hat die größ­te Samm­lung von Gemäl­den aus der deut­schen expres­sio­nis­ti­schen Zeit, dar­un­ter Wer­ke von Kory­phä­en wie Ernst Lud­wig Kirch­ner und Emil Nol­de. Das Muse­um befin­det sich in einer idyl­li­schen Umge­bung am Ran­de des Grunewaldes.
Image
Image

Parks und Freizeit

Der „Stadt­park Ste­glitz“ ist ein schön abge­leg­ter Park mit Tei­chen, Spring­brun­nen und Wäl­dern, eine abge­schie­de­ne Flucht aus der Stadt, in der man ein Buch lesen oder mit einem Freund einen Drink genie­ßen kann. Der Fuß des Stadt­parks ver­bin­det sich mit dem Tel­tow­ka­nal; süd­lich von hier fin­den sich eini­ge gute Rou­ten zum Jog­gen oder Rad­fah­ren ent­lang der Was­ser­stra­ße. Wenn es heiß wird, fah­ren vie­le zum Som­mer­bad am Insu­la­ner, einem gro­ßen Schwimm­bad mit hohen Sprung­bret­tern und Was­ser­rut­schen. Das gro­ße Gelän­de neben dem Pool bie­tet viel Raum für ent­spann­te Tage auf dem Bade­tuch oder Spie­le mit der Fris­bee. Der Bota­ni­sche Gar­ten in Dah­lem ist im Som­mer ein groß­ar­ti­ger Ort, aber im Win­ter sind die beein­dru­cken­den Glas­kup­pel­ge­wächs­häu­ser einer der weni­gen Orte, an denen man sich noch wie in den Tro­pen füh­len kann. Aus gutem Grund wäh­len vie­le Ber­li­ner Wer­ber die­sen Ort, um ihre aktu­el­le Kam­pa­gne mit den Models vor den gro­ßen tro­pi­schen Pflan­zen des Gar­tens zu drehen.

Transport und Standort

Im Süd­wes­ten Ber­lins gele­gen, ist Ste­glitz durch die U-Bahn-Linie 9, die durch Char­lot­ten­burg, Moa­bit und Wed­ding nach Nor­den fährt, und durch die S-Bahn-Linie 1, die nach Nor­den, Mit­te und Prenz­lau­er Berg oder nach Süden und Pots­dam fährt, gut ver­bun­den. Es gibt auch vie­le Bus­ver­bin­dun­gen, und die Ring-Bahn bringt durch die Stadt in bei­de Rich­tun­gen, auch, um zu einem der Ber­li­ner Flug­hä­fen zu gelangen.

Entdecke Deinen Kiez

1 Zimmer verfügbar

Steglitz

Süd­west­lich des Haupt­stadt­zen­trums genießt man in...
Mehr erfah­ren
Image

Aktuell alle Zimmer vergeben

Charlottenburg

Bil­dung, Kul­tur, Natur: Char­lot­ten­burg hat alles zu bie­ten. Uri­ge Cafés und Wein­stu­ben bereichern...
Mehr erfah­ren
Image

Aktuell alle Zimmer vergeben

Schöneberg

Schö­ne­berg liegt auf hal­bem Weg zwi­schen den Par­ty­vier­teln im Osten und den ele­gan­te­ren, ruhigeren...
Mehr erfah­ren
Image

1 Zimmer verfügbar

Wilmersdorf

Die U-Bahn-Sta­tio­nen der U3 erin­nern an Ber­lins frü­he­re Pracht. Am Hei­del­ber­ger Platz ähnelt der...
Mehr erfah­ren
Image

Aktuell alle Zimmer vergeben

Neukölln

Neu­kölln ist eine der belieb­tes­ten und auf­re­gends­ten Stadt­tei­le Ber­lins samt multikultureller...
Mehr erfah­ren
Image

Aktuell alle Zimmer vergeben

Moabit

Von allen Sei­ten vom Was­ser umge­ben, mit der Spree als Süd­gren­ze, gehört Moa­bit zu den...
Mehr erfah­ren
Image

Aktuell alle Zimmer vergeben

Lichtenberg

Öst­lich des Ber­li­ner Zen­trums gele­gen, ist Lich­ten­berg ein auf­stre­ben­der Stadt­teil, der bei jungen...
Mehr erfah­ren
Image

Aktuell alle Zimmer vergeben

Kreuzberg

Süd­lich des Stadt­zen­trums bie­tet Kreuz­berg – auch X-berg genannt - eine Mischung aus grünen,...
Mehr erfah­ren
Image

2 Zimmer verfügbar

Friedrichshain

Im Osten Ber­lins gele­gen, ist Fried­richs­hain ein Bezirk vol­ler Geschich­te: Auf der Karl-Marx-Allee...
Mehr erfah­ren
Image

2 Zimmer verfügbar

Wedding

Seit Jah­ren ist Wed­ding ein bestän­dig auf­stre­ben­der Stadt­teil - wie es ein Graf­fi­to in einer Bar...
Mehr erfah­ren
Image

Aktuell alle Zimmer vergeben

Prenzlauer Berg

Mit lan­gen Stra­ßen, gesäumt von klas­si­schen Wohn­fas­sa­den, grü­nen Alle­en, klei­nen Parks und Mode­ge­schäf­ten, ist der Prenz­lau­er Berg zwei­fel­los einer der schöns­ten Stadt­tei­le - und einer der begehr­tes­ten zum Wohnen.
Mehr erfah­ren